Silberdisteln sind in den Bergen keine Seltenheit für Wanderer. Übrigens ist der Boden der Blüte essbar, wie ich dieses Jahr erfahren habe. Dafür muss die Blüte jedoch ihr leben lassen, daher gehe sorgsam mit diesem Wissen um.